Um in einem sich kontinuierlich verändernden Umfeld wettbewerbsfähig bleiben und proaktiv reagieren zu können, gilt es Silos innerhalb von Unternehmen aufzubrechen und Kollaborationen zu fördern. Megatrends wie New Work, Konnektivität und Interdisziplinarität fordern neue, dezentrale Arbeitsformen, die die klassischen Raum- und Zeitkonzepte aufbrechen, um eine Kultur der Transformation im Unternehmen zu ermöglichen.

Dieses neue Zeitalter der Arbeit stellt Personalentwickler, Designer und Strategen vor die Frage, wie eine neue Form der Zusammenarbeit aussehen kann, in der auch der digitale Raum berücksichtigt wird. New Work beschränkt sich dabei nicht nur auf räumliche Konzepte sondern ist Denkansatz, Bewegung und Sammelbegriff für Trends und Entwicklungen, die unsere Arbeitswelten nachhaltig und umfassend verändern.

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Julian Kawohl von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Vitra, N26 und uns, der Berliner Innovationsberatung zero360 laden wir Sie zu einem ko-kreativen Workshop ein, um den Begriff New Work und dessen Implikationen gemeinsam näher zu beleuchten. Dabei sollen Antworten auf folgende Fragen gefunden werden:

  • Wie können wir Kollaboration off- und online fördern und in den Arbeitsalltag integrieren?

  • Wie stellen wir Flexibilität sicher, wenn unterschiedliche Projekte und Aufgaben nach unterschiedlichen digitalen und analogen Räumlichkeiten verlangen?

  • Wie kann ein Raumkonzept mit Leben gefüllt werden und die Unternehmenskultur widerspiegeln?

  • Wie können Mitarbeitende und Führungskräfte im Wandel befördert und befähigt werden?

Um diese Fragen zu beantworten, schaffen wir einen branchenübergreifenden Austausch auf Augenhöhe und bringen Führungskräfte unterschiedlichster Industrien sowie Expertinnen und Experten aus der Start-up-Szene zusammen. Gemeinsam diskutieren wir zunächst Best-Practice-Modelle für erfolgreiche, interdisziplinäre Zusammenarbeit und erarbeiten im Anschluss mit Methoden des Design Thinking und Rapid Prototyping neue Konzepte für die Zusammenarbeit im analogen und digitalen Raum.  

Zur Einstimmung auf den Workshop findet am Vorabend ein Get-Together mit Impulsvorträgen von Keynotespeakern aus Start-ups und Corporates mit anschließendem Flying-Buffet statt.

Agenda

10. Oktober 2018 – Abendevent
Private Roof Club, Berlin

18.00 Uhr   Welcome & Introduction durch die Veranstalter

ab 19 Uhr   Keynotes

ab 20 Uhr   Networking & Drinks (inkl. Flying Cuisine)

 

11. Oktober 2018 – Ko-Kreation-Workshop
Private Roof Club, Berlin

09.00 – 10.00 Uhr   Willkommen & Einführung

10.00 – 13.00 Uhr   Status-Quo & Problemstellung definieren

14.00 – 15.30 Uhr   Ideation – Ideen generieren

15.30 – 17.00 Uhr   Prototyping: Konzeption erster Lösungen

17.00 – 17.30 Uhr   Ergebnispräsentation

17.30 – 18.00 Uhr   Wrap-Up & Ausblick

Organisatorisches

Geschlossene Veranstaltung nur für geladene Gäste

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Anmeldung

Sie haben Fragen zu einer bestehenden Buchung?

Rufen Sie uns an unter +49 (30) 58583140
oder schreiben Sie uns eine Mail an event@zero360innovation.com